Trockene Haut

Sie juckt, schuppt oder verursacht Spannungsgefühl. Unsere Haut ist allerlei Strapazen ausgesetzt. Ob trockener Heizungsluft oder übermäßigen Waschens. Besonders im Gesicht und an den Händen kämpfen Sie mit den Folgen. Während Ihre Gesichtshaut eher unter dem Einfluss von Sonne, Kälte und falscher Pflege leidet, reagieren Ihre Hände auf Putzmittel oder auf die tägliche Arbeitsbelastung mit unterschiedlichsten Materialien. Was können Sie tun für reine und gepflegte Haut? Welcher Hauttyp sind Sie tatsächlich? Trocken, fettig oder Mischhaut?

 

Ursachen

Ihre Haut kann altersbedingt oder verhaltensbedingt in Mitleidenschaft gezogen werden. Aber auch Krankheiten wie Diabetes Mellitus, Morbus Crohn, Psoriasis (Schuppenflechte) oder Neurodermitis beeinträchtigen Ihr Hautbild. Hierbei geht es jedoch deutlich über die gespannte Haut hinaus. Die Folgen sind sehr trockene, schuppige Stellen oder Körperpartien.

Eine Reihe von Medikamenten verursachen als Nebenwirkung eine unreine oder trockene Haut. Mangelernährung, Alkohol und Tabakkonsum wirken sich ebenfalls negativ aus.

Grundsätzlich ist bei Ihrer trockenen Haut der Feuchtigkeitshaushalt gestört. Ihre Talgdrüsen produzieren nicht mehr ausreichend Fette um Ihre Haut geschmeidig zu halten.

Während das Gesicht, gerade bei Frauen, unter dem Einfluss von nicht geeignetem Make-up, zu scharfen Gesichtsreinigern oder suboptimalen Pflegeprodukten leidet, schädigt das häufige Händewaschen den Schutzmantel Ihrer Hände.

Das regelmäßige Händewaschen mit Seife gilt als Muss. Sie schützen Sie sich damit nämlich vor Infektionen. Doch oftmals werden die Hände zu heiß und nicht mit ph-neutraler Seife gewaschen. Die anschließend nötige Pflege mit einer geeigneten Handcreme wird vernachlässigt. Dadurch zerstören Sie den Schutzmantel Ihrer Haut. Trockene oder gar rissige Hände sind die Folge.

Bei Ihrem nächsten Besuch in unseren Pharmazeutix® Apotheken beraten wir Sie gerne persönlich über die richtige Pflege für Ihren individuellen Hauttyp.

 

Was tun gegen trockene Haut?

Mit der richtigen Kombination aus geeigneter Pflege und Kosmetik bekommen Sie Ihre trockene Haut gut in den Griff.

Bei der Hautpflege achten Sie bitte auf:

  • vitaminreiche Ernährung

  • Reinigen Sie Ihre Haut regelmäßig.

  • Beachten Sie bei der Reinigung die Dauer und die Temperatur des Wassers (lauwarm).

  • Verzichten Sie auf Reinigungsprodukte, die Alkohol enthalten.

  • Trinken Sie ausreichend, also ca. 2,5 Liter Wasser am Tag.

  • Verzichten Sie auf übermäßiges Baden.

Diese Grundsätze in Verbindung mit den geeigneten Produkten sorgen für eine entspannte und gepflegte Haut.

Bei der Kosmetik stehen Ihnen eine Vielzahl von geeigneten Produkten zur Auswahl. Hierbei sind Lotion oder Creme geeignet. Mit unterschiedlichen Wirkstoffen wird der Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut bewahrt oder aufgebaut. Produkte mit Urea (Harnstoff) reizen die Haut nicht und beugen dem Austrocknen vor.

Eine Vielzahl pflanzlicher Extrakte sind in Kosmetika unterstützend vorhanden. Aloe Vera oder pflanzliche Öle wie Oliven- oder Mandelöl machen Ihre Haut geschmeidig.

In Ihren Pharmazeutix® Apotheken steht Ihnen unser geschultes Personal bei der richtigen Auswahl Ihrer Pflege zur Seite. Profitieren Sie von unserem Wissen und den hochwertigen Produkten in unserem Sortiment. Reinigung, Pflege und Kosmetika für Sie individuell zusammengestellt.

 

Richtige Pflege für Baby und Kleinkind

Die Barrierefunktion der Haut ist bei Babys noch nicht vollständig ausgereift. Trockene Haut oder Milchschorf können Anzeichen für eine Neurodermitis sein. Die richtige Pflege der empfindlichen Babyhaut ist wichtig. Verzichten Sie beim Waschen und Baden auf die Verwendung von Waschlappen. Das reizt die Haut genauso wie das Trockenrubbeln der nassen Haut. Die Verwendung von ölhaltigen Pflegeprodukten, das sanfte Waschen und Trocknen der Babyhaut bilden eine gute Pflegegrundlage. Achten Sie besonders auf die Hautfalten Ihres Babys. Diese sind besonders gut zu reinigen und ebenso zu trocknen. Feuchte Hautfalten reizen und entzünden die empfindliche Haut.

Welcher Hauttyp Sie auch sind, in Ihren Pharmazeutix® Apotheken finden Sie die passenden Produkte von der Basispflege bis zur geeigneten Kosmetik. Wir sprechen mit Ihnen ausführlich über die richtige Anwendung und geben wertvolle Tipps für langfristig gute Hautpflege. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns.

 

Folgende Firmen finden Sie in unserem Sortiment

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos